Ablauf der Konzertprojekte

 

Die Konzertprojekte werden frühzeitig auf dieser Website sowie per Rundmail an unsere Choristen und Musiker ausgeschrieben. Alle Projektinformationen (Anmeldeformular, Ablauf etc.) werden per Rundmail versendet.

 

Die Spenden aus den Konzerten gehen zu 100% zugunsten der jeweligen Benefizprojekte. Das heißt, jeder von uns trägt seine Kosten für Fahrt, Hotel, Verpflegung etc. selbst. In der Regel wickelt ein sehr zuverlässiger und flexibler Busreiseveranstalter unsere Konzertreisen ab, den wir in den Jahren sehr schätzen gelernt haben.

 

Zusätzlich hat obligatorisch jeder Teilnehmer einen Beitrag für die Nebenkosten (Solisten-Honorare etc.) zu leisten, für den wir Ihnen gern einen Spendenbeleg ausstellen. Dieser Beitrag wird jeweils in den projektbezogenen Anmeldeformularen genannt.

Anmeldung für ein Konzertprojekt

Ihr ausgefülltes Anmeldeformular für das jeweilige Konzertprojekt senden Sie bitte per E-Mail oder Fax an unsere Geschäftsstelle. Bei der Besetzung verschiedener Instrumente haben Mitglieder in unserem Förderverein natürlich Vorrang. Ansonsten gibt es kaum Eingrenzungen.

Autodidaktisches Erlernen der Stimmen

Alle Mitwirkenden erarbeiten sich selbstständig die Werke und kommen gut vorbereitet zum Projektbeginn. Nur so lassen sich die gemeinsamen Probezeiten sehr kompakt und effizient gestalten, um die angestrebte hohe Qualität zu erzielen.

 

Für Choristen empfiehlt es sich auch immer wieder rechtzeitig mit Hilfe von Vocalcoaches für die gute Qualität der eigenen Stimme zu sorgen. Bei jemandem, der nicht regelmäßig singt oder lange Zeit gar nicht gesungen hat, muss sich erst der Rost von den Stimmbändern lösen. Das tut einer Stimme leider gar nicht gut.

Noten und Lernmittel

  • Die Instrumentalisten erhalten die Noten mit entsprechenden Einzeichnungen (Striche, musikalische Wünsche usw.).
  • Die Choristen besorgen sich selbst die entsprechenden Noten. Einheitliche Ausgaben sind zu bevorzugen jedoch kein Muss. Vor Probenbeginn werden auch per Rundmail die Anweisungen bzgl. Interpretation (Pianissimo bis Fortissimo, verkürzte Pausen, Atemzeichen, Aussprache, "große Kisten" etc.) verteilt. Jede/r ist darum gebeten, diese Anweisungen vor dem Beginn der gemeinsamen Proben in seine Noten zu übernehmen.
  • Je nach individuellem Bedarf stellen wir Ihnen Übungs-CDs bzw. Übungs-Dateien zur Verfügung.

Noch weitere Infos?

Dann kontaktieren Sie uns bitte gern per E-Mail, damit wir Ihre Fragen klären können.

Bitte weitersagen!

Falls Sie selbst nicht teilnehmen können, dann weisen Sie gern Ihre Kolleginnen und Kollegen bzw. geübte Musiker auf den Süddeutschen Ärztechor und das Süddeutsche Ärzteorchester hin.

In unserer Musikgemeinschaft fühlen sich alle sehr wohl und gut aufgenommen.

Konzertreise Norddeutschland

Bach | h-Moll Messe

28. Oktober - 3. November 2019

Kontakt

Geschäftsstelle

 

Marius Popp

Erfurter Str. 27g  |  96450 Coburg

 

Kontaktformular

Rufen Sie einfach an

Tel. +49 9561 319040

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Süddeutscher Ärztechor e.V. - Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt