Unsere Konzertprojekte im Jahr 2023

 

Gründer und Chorleiter Marius Popp hat wieder schöne Konzertprojektreisen für uns geplant - zum aktiven Musizieren wie auch als Zuhörer. Im Mai/Juni geht es nach Oberbayern mit Rossinis Petite Messe Solonelle und im Herbst nach Nordrhein-Westfalen mit dem Verdi Requiem. Großartige Werke, die einem das Herz aufgehen lassen. Da macht das autodidaktische Einstudieren vorab schon Riesenfreude.

 

Hinweis >> Falls Sie es noch nicht getan haben, dann abonnieren Sie auf der Startseite unseren SÄCO-Newsletter, damit Sie alle Einladungen mit den Details zur Anmeldung als Musizierende bekommen.

 

Juni 2023 | Oberbayern

In Oberbayern konzertieren wir sehr gern, denn dort fühlen wir uns immer sehr willkommen. Deshalb sind wir Pfingsten anreisen, um dann in einer einzigen Woche von Rossini die Petite Messe Solonelle zu proben und perfekt vorzubereiten. Die beiden Benefizkonzerte sollen wieder viele Musikbegeisterte zum Mitmachen oder Zuhören anlocken. Die Messe haben wir selbst noch nicht im Programm gehabt, aber vielen ist sie bekannt. Gewünscht ist, dass alle sich vorab auf ihren Part im Werk gut vorbereiten, so dass wir uns in den wenigen Proben - zunächst getrennt für Chor und Orchester - auf die Gesamt-Interpretation fokussieren können. Unsere wunderbaren Solisten werden mit uns zusammen bestimmt großartige Benefizkonzerte gelingen lassen.

 

Benefizkonzerte

 

3. Juni - 18:00 Uhr

Klosterkirche Au am Inn

Spendenerlöse für Kinderheim in Brasilien

 

4. Juni - 15:30 Uhr

Kloster Ettal

Spendenerlöse für Flüchtlinge aus der Ukraine

 

 

Gioachino Rossini

Petite Messe Solonelle
Orchesterfassung
 

 

Solisten

Sopran | Consuelo Gilardoni

Mezzosopran | Marina Serpagli

Tenor | Cosimo Vassallo

Bass | Frano Lufi

 

 

Konzertprojekt vom 28.05.-04.06.2023

Probenort: noch offen

 

Gewünschte Ensemble Stärke
Chor  |  mind. 60
Orchester  |  6x Vl I, 5x Vl II, 4x Va, 4x Vc, 3x Kb, 2x Fl, 2x Ob, 2x Cl, 3x Fg, 3x Hrn, 3x Tr, 3x Trb, 1x Pauke, 1x Harfe

 

Schirmherrschaft

N.N.

 

Herbst 2023 | NRW

In Nordrhein-Westfalen haben wir bisher noch nicht gastiert. Deshalb wird es in diesem Herbst eine große Freude für uns sein, dort für ein Konzertprojekt mit sogar drei Benefizkonzerten zu weilen. Das Verdi Requiem ist vielen von uns schon gut bekannt. Natürlich sind wie immer auch neue Musizierende in Chor und Orchester willkommen. Wie üblich ist gewünscht, dass alle sich auf ihren Part im Werk gut vorbereiten, so dass die wenigen Proben für Chor und Orchester sich auf die Interpretation konzentrieren können. Zusammen mit unseren guten Solisten werden uns sicher wieder hörenswerte Konzerte gelingen, mit denen wir das Publikum begeistern.

 

Benefizkonzerte

 

2. November

Basilika Kevelaer

 

3. November

Liebfrauenkirche Bocholt

 

4. November

Dom Xanten

 

 

Giuseppe Verdi

Requiem
Orchesterfassung
 

 

Solisten

Sopran | Consuelo Gilardoni

Mezzosopran | Marina Serpagli

Tenor | Cosimo Vassallo

Bass | Frano Lufi

 

 

Konzertprojekt vom 28.10.-05.11.2023

Probenort: Kevelaer

 

Gewünschte Ensemble Stärke
Chor  |  mind. 60
Orchester  |  6x Vl I, 5x Vl II, 4x Va, 4x Vc, 3x Kb, 2x Fl, 2x Ob, 2x Cl., 2x Fg, 3x Hr, 3x Tr, 3x Trb, 2x Pauke

 

Schirmherrschaft

N.N.

 

Benefizkonzertprojekt in Rumänien

>>> verschoben auf 2024

 

Schon lang laufen die Planungen für die große Konzertreise nach Rumänien, die schon wegen Corona verschoben werden musste und nun erneut auf das kommende Jahr 2024 verlegt werden muss. Aber wir behalten alles im Blick und unsere Gastgeber in Rumänien erwarten uns gern und freuen sich auf unsere Konzerte.

 

 

Rumänien - Heimatland von Gründer und Dirigent Marius Popp. Freuen Sie sich alle auf dieses weitere Highlight in unserer Chor- und Orchestergeschichte: Es geht nach Rumänien, wo wir die immer wieder hörenswerte h-Moll Messe von J.S. Bach proben und mehrfach aufführen werden.

 

Große Vorfreude! Jetzt noch etwas länger, da wir diese Konzertreise auf 2024 verschieben mussten.

 

Johann Sebastian Bach

h-Moll Messe

 

Benefizkonzerte
2024 | Evang. Kathedrale Herrmannstadt (Sibiu)
2024 | Mediasch

2024 | Biserica Neagră / Die Schwarze Kirche, Kronstadt (Braşov)

2024 | Kath. Kathedrale Klausenburg (Cluj)

 

 

Konzertprojekt | 2024

 

Gewünschte Chorstärke:  ca. 70 Personen
Nötige Orchesterbesetzung:  4x Vl I, 4x Vl II, 3x Vla, 3x Vc, 2x Kb, 2x Fl, 2x, Ob, 2x Fg, 1x Pk

 

Während der Reise werden einige Stadtbesichtigungen stattfinden.

 

 


Konzertreise 2023

Rumänien

28. Mai - 11. Juni 2023

J.S. Bach | h-moll Messe

 

Kontakt

Geschäftsstelle

 

Marius Popp

Erfurter Str. 27g  |  96450 Coburg

 

Kontaktformular

Rufen Sie einfach an

Tel. +49 9561 319040

Druckversion | Sitemap
© 2021 Süddeutscher Ärztechor e.V. - Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt